Pflege

Das Carl-Ninck-Haus ist ein schönes Zuhause für pflegebedürftige Menschen. Es bietet insgesamt 160 Appartements, die überwiegend von Einzelpersonen und teilweise von Paaren bewohnt werden. Jedes Appartement ist mit einem barrierefreien Duschbad/WC ausgestattet und hat einen eigenen Balkon bzw. einen eigene Terrasse mit freiem Blick auf das parkähnliche Gelände der Anscharhöhe.

Neue Bewohnerinnen und Bewohner nehmen wir mit offenen Armen auf. Wir wissen, dass es den meisten Menschen schwerfällt, ihr eigenes Zuhause aufzugeben und in eine Pflegeeinrichtung umzuziehen. Deshalb kümmern wir uns besonders intensiv um ihr Wohlergehen und helfen ihnen, sich schnell bei uns einzugewöhnen.

Kompetenz, Erfahrung und ausgezeichnete Qualität

Indem wir uns anderer Menschen annehmen, übernehmen wir eine große Verantwortung. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner sowie ihre Angehörigen verlassen sich auf die fachliche Kompetenz unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und die langjährige Erfahrung unserer Stiftung.

Wir haben uns der Qualitätsgemeinschaft Diakonie angeschlossen und haben uns damit freiwillig verpflichtet, uns über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus regelmäßig überprüfen zu lassen. Diese Qualitätspolitik ist für unsere Bewohnerinnen und Bewohner spürbar – jeden Tag und in allen Lebensbereichen. Für unsere Wohn- und Pflegeeinrichtung sowie für die Schnittstellen Verwaltung, Haustechnik, Hauswirtschaft und Küche wurden wir 2007 zertifiziert. 2016 fand die Rezertifizierung statt, womit erneut die Gültigkeit des Zertifikats bestätigt wurde. Darüber hinaus werden wir regelmäßig vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung überprüft (aktuelle Note: 1,2).

Respektvolles Miteinander

Bei uns wird jeder Mensch respektiert – unabhängig von Alter, Geschlecht, religiöser Einstellung oder Gesundheitszustand. Wer zu uns kommt, gibt zwar seine Wohnung auf, nicht aber seine Würde und seine Persönlichkeit.


Pflege- und Betreuungskonzept

Rund um die Uhr werden die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeeinrichtung von erfahrenen Pflegekräften umsorgt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird, und haben ein offenes Ohr für Wünsche oder Probleme. Ziel unserer Arbeit ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern trotz abnehmender Mobilität und zunehmender Hilflosigkeit so viel Lebensqualität wie möglich zu erhalten. Dies gilt auch für Menschen mit Demenz, für die wir ein auf die spezifischen Bedürfnisse ausgerichtetes Wohn- und Betreuungskonzept anbieten. Die medizinische Betreuung erfolgt durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte der eigenen Wahl.

Der Alltag zeigt schnell: Bei uns ist immer etwas los! Es gibt organisierte Veranstaltungen sowie zahlreiche Freizeitangebote, die sich an alle Bewohnerinnen und Bewohner der Anscharhöhe und die angrenzende Nachbarschaft richten.