Leitbild

Ein Platz zum Leben


Die Stiftung Anscharhöhe bietet Platz zum Leben für Menschen jedes Alters, jeder sozialen Herkunft und jeder Kultur.
Wir unterstützen die Menschen, die bei uns leben und arbeiten, in der Verwirklichung ihrer Selbstbestimmung, Gleichstellung und Teilhabe an der Gesellschaft.

Wir leben Diakonie


Die Stiftung Anscharhöhe ist eine Einrichtung der Diakonie.
Die Mitarbeiter der Stiftung bekennen sich zu einem christlich-humanistischen Menschenbild. Wir achten die Würde eines jeden Menschen.
Wir leben sichtbar Nächstenliebe. Unser Umgang miteinander ist geprägt durch Empathie, Wertschätzung und Respekt vor der Einzigartigkeit der Person. Das bedeutet für uns die Akzeptanz der Vielfalt der Lebensstile.
Die Tradition unserer Stiftung wird getragen von den Werten Beständigkeit, Glaubwürdigkeit und Seriosität.

Wir leben Qualität


Der Maßstab unseres Handelns ist die Zufriedenheit der bei uns lebenden und arbeitenden Menschen. Dies schließt die mit der Stiftung verbundenen Partner ein.
Auf dieser Grundlage erbringen wir jeden Tag Dienstleistungen und Qualität, die den Bedürfnissen und Wünschen aller gerecht wird.
Die Basis für unser Handeln ist eine hohe fachliche Professionalität und soziale Kompetenz eines jeden Mitarbeiters auf der Grundlage gelebter Qualitätsstandards.

Wir leben eine wertschätzende Führungskultur


Wir tragen Verantwortung für die Stiftung, geben Orientierung und ermöglichen eigenständiges und eigenverantwortliches Handeln.
Wir fördern den Dialog und schaffen eine Kultur des Vertrauens und der Verlässlichkeit, in der wir zu gegenseitiger Offenheit ermutigen.
Wir fördern Mitarbeiter bei der Bewältigung anstehender Aufgaben und suchen gemeinsam nach Lösungen. Die Anerkennung für den Beitrag des Einzelnen ist uns wichtig.
Wir informieren über aktuelle Entwicklungen und Anforderungen. Wir binden unsere Mitarbeiter frühzeitig in Veränderungsprozesse ein und sind offen für Ideen und Meinungen.

Wir gestalten Zukunft


Die Stiftung agiert in einer sich ständig verändernden Umwelt. Wir sind offen für Veränderungen und gestalten tragfähige, zukunftsorientierte Konzepte.
Wir verstehen uns als lebendiger Teil Eppendorfs. Wir schaffen Angebote gemeinsamer Begegnung und fördern ein nachbarschaftliches Zusammenleben.
Eine Balance zwischen sozialem Auftrag und Wirtschaftlichkeit ist für uns die Voraussetzung für die Verwirklichung nachhaltiger zukunftsorientierter Angebote. Sozialer Auftrag und wirtschaftliche Stabilität sind für uns kein Widerspruch.
Entwicklung bedeutet Veränderung. Wir machen Veränderungen verständlich und ermuntern zu neuen Perspektiven.
Um zukünftige Herausforderungen zu bewältigen, entwickeln wir die Stiftung gezielt weiter.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz
Akzeptieren